Der französische Klassiker: Eggs Benedict mit Sauce Hollandaise.

Video abspielen

Eggs Benedict

3045 Min

Frühstücken, wie ein Kaiser: Bei diesem einfachen Rezept für Eggs Benedict geht die Sonne auf, denn mit unserem Wasserstrudel-Tipp gelingen die pochierten Eier einfach immer. Und um der Sauce Hollandaise einen ganz besonderen Touch zu verleihen, wird sie mit einem Schuss Zitrone und Tabasco verfeinert.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Stk.Bio Eier, sehr frisch
  • 4 Stk.Toastbrot oder Brioche
  • 8 Stk.Beinschinken Scheiben, dünn geschnitten
  • 1 lWasser
  • 200 mlEssig
  • Für die Sauce Hollandaise

Zubereitung

  1. 1

    Für die Sauce Hollandaise die Butter auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen.

  2. 2

    In einem Kessel über Dampf die Dotter mit Kotányi Meersalz, Zitronensaft, einem Spritzer Tabasco und der Rinderbrühe schaumig verrühren. Vom Dampf nehmen und die flüssige Butter langsam einschlagen. Mit einem Tuch abdecken.

  3. 3

    Für die pochierten Eier das Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen. Die Eier vorsichtig je in eine Kaffeetasse aufschlagen.

  4. 4

    Mit einem Schneebesen das Wasser in eine Richtung rühren, sodass ein kleiner Wasserstrudel entsteht.

  5. 5

    Die Eier vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Den Topf abdecken. Bei ca. 90 °C 4 Minuten ziehen lassen.

  6. 6

    Mit einem Lochschöpfer die pochierten Eier herausheben und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.

  7. 7

    Die Toastscheiben toasten, mit dem Beinschinken belegen und die pochierten Eier darauf platzieren. Abschließend mit der Sauce Hollandaise beträufeln und mit einer Prise Cayennepfeffer würzen.

Pollak's Wirtshaus
Pollak's Wirtshaus retzbacherhof.at

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch