Dukatenbuchteln mit Gewürz-Vanillemilch

80—120 Min

Klassische Dukatenbuchteln, als Miniversion von Omas besten Buchteln. Die kleinen Dukatenbuchteln sehen nicht nur richtig hübsch aus, man kann sie auch viel besser essen. Für den richtigen Pep sorgt die Quittenmarmelade und die Vanillemilch, die mit vielen tollen Gewürzen so richtig schön aromatisiert wird.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für die Buchteln Germ in der Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. 15 Minuten lang in einer großen Schüssel gehen lassen.

  2. 2

    Backofen auf 175 °C vorheizen.

  3. 3

    Teig fingerdick ausrollen und mit einem runden Ausstecher kleine Buchteln ausstechen. Eine Auflaufform mit reichlich Butter einfetten und die ausgestochenen Buchteln in die Form geben. Danach mit Butter bestreichen und gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt.

  4. 4

    Buchteln für 15 Minuten bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen. Danach aus dem Ofen nehmen, ein weiteres Mal mit Butter bestreichen und mit Kristallzucker bestreuen.

  5. 5

    Für die Vanillemilch alle Gewürze in einem Topf kurz trocken anrösten und dann mit der Milch und dem Schlagobers ablöschen. Aufkochen, vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen.

  6. 6

    In einer Schüssel die Dotter mit dem Zucker verrühren und die heiße Milch langsam in die Dotter-Zucker-Mischung einrühren. Danach auf einem leicht siedenden Wasserbad solange rühren bis die Sauce eindickt. Anschließend durch ein Sieb abseihen und mit Rum abschmecken.

  7. 7

    Für das Confit die Quitten schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Mit dem Apfelsaft, Nelken, Zimt, Sternanis, Zitronenschale und Zitronensaft in einen Topf geben und für etwa 30 Minuten köcheln lassen bis die Quitten weich sind. Die Gewürze herausnehmen und mit einem Pürierstab pürieren.

  8. 8

    Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel und den Gelierzucker zum Quittenpüree geben und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend in Gläser füllen und luftdicht verschließen.

  9. 9

    Die fertigen Buchteln mit Staubzucker bestreuen und mit Vanillemilch und Quittenconfit genießen.