Dattel-Gurken-Salat mit Lachs und einem gebackenem Ei auf einem hellen Teller und einem grauen Platzteller

Dattel-Gurkensalat mit Lachs und gebackenem Ei

20—25 Min

Ei in einer ganz anderen Form: unser gebackenes Ei wird mit Semmelbrösel oder Cornflakes paniert und ist das Tüpfelchen auf unserem Gurken-Dattelsalat mit Lachs. Für das Dressing verwenden wir die Pfeffer-Kräuter klassisch Streudose aus unserem Spice up my Salad Sortiment. So gelingt dir im Handumdrehen ein super leckerer Salat, der es sicher schnell in die Hitliste deiner Lieblingsgerichte schafft.

Zutaten 4 Portionen

  • 4 Eier
  • 1 Ei für die Panade
  • 3 ELMehl griffig
  • 4 ELSemmelbrösel
  • 2 Stk.Gurken
  • 100 gDatteln
  • 250 mlButtermilch
  • 200 gRäucherlachs
  • 0.5 Stk.Zitrone
  • 1 Stk.rote Chili
  • 1 ELPfeffer-Kräuter klassisch
  • 1 PriseMeersalz grob

Zubereitung

  1. 1

    Die Eier für ca 5-6 min in siedendem Wasser kochen. In kaltem Wasser abschrecken danach vorsichtig schälen.

  2. 2

    Zuerst in Mehl wälzen, danach in das aufgequirlte Ei tauchen und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen.

  3. 3

    Den Vorgang wiederholen und anschließend die Eier goldbraun frittieren.

  4. 4

    Für den Salat Gurken und Datteln in Würfel schneiden. Anschließend Buttermilch mit Kotányi Pfeffer-Kräuter Klassisch, Zitronensaft und Salz vermengen und über dem Gurken-Dattelsalat verteilen.

  5. 5

    Den Salat mit dem Lachs auf einem tiefen Teller anrichten. Gehackte Chilis darüber streuen und das gebackene Ei auf den Salat legen.

    Tipp:

    Statt Semmelbrösel können auch Cornflakes verwendet werden.