Curcuma-Reisnudelsalat mit Tofu

20—30 Min

Asiatischer Reisnudelsalat mit Curcuma und lecker angebratenen und scharfen Tofuwürfeln ist das richtige Essen für eine Party. Ob zu Hause oder zum Mitnehmen, die Gäste werden begeistert sein. Das zart rauchige, leicht bittere Aroma des Cayennepfeffers eignet sich wundervoll für die angebratenen Tofuwürfel.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für den Salat die Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Blanchierte Kohlblätter in Streifen schneiden. Jungzwiebel und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. 2

    Gemüse mit den Reisnudeln vermengen. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Den Tofu in Würfel schneiden und in Sesamöl scharf anbraten, bis er eine goldbraune Farbe hat.

  3. 3

    Sesam, gemahlenen Cayennepfeffer und Zitronensaft untermischen und kurz ziehen lassen.

  4. 4

    Für das Dressing alle flüssigen Zutaten mit gemahlenem Ingwer, gemahlenem Curcuma, Meersalz und gemahlenem Pfeffer aus der Mühle vermengen.

  5. 5

    Das Dressing über den Salat geben, mit den Tofuwürfeln anrichten und genießen.