Curcuma & more Spaghetti mit Avocado und Gorgonzola

30—35 Min

Avocados kennen wir in From von frischer Guacamole oder als Topping in Salaten. Bei diesem Rezept werden sie einmal warm genossen: angebraten, mit würzigem Gorgonzola kombiniert als Spaghtetti Sauce. Sollte man als Avocado-Fan unbedingt probieren.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin laut Packungsanleitung al dente kochen. Etwas Nudelwasser abschöpfen und zur späteren Verwendung aufbewahren.

  2. 2

    Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL Olivenöl anbraten. Die Curcuma Gewürzzubereitung für ein paar Sekunden mitrösten und sofort mit Kokosmilch, Schlagobers und dem Saft der halben Zitrone ablöschen. Tomatenmark hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Avocados halbieren, den Kern entfernen und in Spalten schneiden. Mit einem Löffel aus der Schale heben. Eine weitere Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Avocadospalten darin beidseitig für ca. 1-2 Minuten goldbraun anbraten.

  4. 4

    Spaghetti in die Sauce geben und durchschwenken. Wenn die Sauce zu dick ist etwas Nudelwasser zufügen. Babyspinat unterheben und kurz ziehen lassen.

  5. 5

    Spaghetti auf Tellern anrichten, mit Avocado und Gorgonzolastücken garnieren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.