Zwei Schalen cremiges Kohlsprossen Curry mit Fladenbrot.

Cremiges Kohlsprossen Curry

3045 Min

Ein Rezept mit Kohlsprossen und dem gewissen Extra. Die vegetarische Variante von exotischem Curry mit Kohlsprossen und Süßkartoffeln. Die Curry Powder Gewürzmischung von Kotányi verleiht eine typisch orientalische Note. Indische Raffinesse fein abgestimmt mit saisonalem Gemüse.

Zutaten für 2 Portionen

  • 500 gKohlsprossen
  • 300 gSüßkartoffeln
  • 250 mlKokosmilch
  • 200 mlGemüsebrühe
  • 1 Stk.Knoblauchzehe
  • 1 Stk.Zwiebel
  • 1 Stk.Ingwer, frisch (1cm Stück)
  • 2 ELButter
  • 1 TLLimettensaft, frisch
  • 2 ELCurry Powder
  • 1 PriseMeersalz jodiert grob
  • 1 Bund frischer Koriander

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt werden die Knoblauchzehe und der Zwiebel geschält und in kleine Würfel gehackt. Den Ingwer ebenfalls fein hacken oder pressen. Die Kohlsprossen putzen und halbieren. Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden.

  2. 2

    Nun die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. In der Pfanne den Knoblauch, die Zwiebel und den Ingwer anrösten. Danach die Süßkartoffel hinzugeben.

  3. 3

    Im nächsten Schritt das Gemüse mit der Curry Mischung würzen und verrühren. Nun die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzugeben und bei niedriger Hitze für etwa 15 Minuten garen lassen. Die Kohlsprossen nach etwa der Hälfte der Kochzeit hinzugeben.

  4. 4

    Nun mit dem Limettensaft und einer Prise Salz abschmecken. Den Koriander fein hacken.

  5. 5

    Das Curry mit Basmatireis anrichten und mit frischem Koriander bestreuen. Wer's mag, toppt sein Curry auch noch mit Granatapfelkernen.

Sophie Skutzik
Sophie Skutzik

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch