Cremiger Pastinaken-Haselnussauftrsich

30—35 Min

Pastinaken und Haselnuss? Eine Kombination auf die man wohl nicht so schnell kommt, welche jedoch einen cremigen und herrlich schmeckenden Aufstrich ergibt. Am besten schmeckt’s mit ofenwarmen Gebäck.

Zutaten 3 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt werden die Pastinaken geschält und in kleine Würfel geschnitten. Je feiner desto besser. Zwiebel ebenfalls schälen und fein hacken.

  2. 2

    Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Die Pastinakenwürfel hinzugeben und mit einer Prise Himalayasalz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit der Gemüsesuppe ablöschen und anschließend mit Thymian verfeinern. Nun alles für etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Pastinaken weich sind.

  3. 3

    Anschließend die Pastinaken in einem Sieb abgießen und die Brühe abfangen. Die weichen Pastinaken nun mit dem Haselnussmus in eine Schale geben und mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren.

  4. 4

    Während des Pürierens ein wenig von der Brühe hinzugeben und verrühren, damit ein cremiger Aufstrich entsteht.

  5. 5

    Den Aufstrich nochmals mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit der gehackten Petersilie verfeinern.

  6. 6

    Tipp: Mit ofenfrischen Gebäck und Gemüsesticks servieren.

Sophie Skutzik