Spargelcreme-Suppe mit grünem Spargel in einem tiefen Teller; daneben liegt ein Stück Baguette und Spargel

Cremige Spargelsuppe mit gebratenem grünen Spargel

70—80 Min

Zur Spargelzeit gehört eine klassische Spargelcremesuppe einfach dazu! Mit einer Prise weißem Pfeffer und Muskatnuss sowie gebratenem grünen Spargel wird das sicher nicht die letzte Spargelsuppe der Saison bleiben.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt wird der weiße und grüne Spargel geschält und die Enden des Spargels abgeschnitten. Nun den weißen in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte wird geschält und klein gehackt. Dann wird der weiße Spargel und die Schalottenwürfel in einem Topf in Butter angeschwitzt.

  2. 2

    Nach ein paar Minuten das Mehl hinzufügen und gut verrühren, damit eine Art von Einbrennmasse entsteht. Nun nach und nach mit dem Wein ablöschen und anschließend mit der Gemüsesuppe aufkochen lassen.

  3. 3

    Alles für 15-20 Minuten kochen lassen, bis der Spargel weich ist. Den Schlagobers unterrühren, mit den Gewürzen verfeinern und gut verrühren.

  4. 4

    Während der Kochzeit kann der grüne Spargel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten werden bis er weich ist.

  5. 5

    Abschließend die Suppe mit einem Mixstab gut pürieren und warm genießen. Den grünen Spargel zuletzt oben platzieren.

Sophie Skutzik