Burrito Bowl mit Curcuma-Reis

20—25 Min

Diese Tex-Mex Bowl hat es in sich: reichhaltig gefüllt mit Reis und somit glutenfrei, cremigen Avocados, Mais und Bohnen. Eine vegane Power-Bowl mit Curcuma verfeinert. Auch ideal für Meal-Prep geeignet.

Zutaten 4 Portionen

  • 300 gBasmatireis
  • 250 gRäuchterofu
  • 2 Stk.Avocados
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Stk.Limette
  • 1 Stk.rote Zwiebel
  • 3 Stk.Rispentomaten
  • 1 Stk.Chilischote frisch und klein
  • 20 gKoriander frisch
  • Olivenöl
  • 0.5 TLCurcuma gemahlen
  • 1 PriseHimalayasalz
  • 1 PrisePfeffer schwarz gemahlen

Zubereitung

  1. 1

    Den Basmatireis in einem Sieb waschen bis das Abwaschwasser klar ist und nach Packungsanleitung in einem Topf mit gesalzenem Wasser und 0,5 TL Kotányi Curcuma kochen.

  2. 2

    Räuchertofu in Würfel schneiden, in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl scharf anbraten und beiseitestellen.

  3. 3

    Für die Salsa die rote Zwiebel schälen und fein hacken. Koriander abspülen und fein hacken. Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken.

  4. 4

    Tomaten in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit Zwiebel, Chili und der Hälfte des Korianders vermischen. Mit dem Saft einer Limette und einem guten Schuss
    Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Avocado halbieren, entkernen, mit einem Löffel vorsichtig aus der Schale heben und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mais und Bohnen in einem Sieb gut
    abspülen und abtropfen lassen.

  6. 6

    Fertigen Curcumareis mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schüsseln verteilen und mit Räuchertofu, Mais, Bohnen, Avocado und Tomaten-Limetten-Salsa anrichten. Mit dem restlichen Koriander garnieren und servieren