Beef & Avocado Tatar mit Oregano

25—35 Min

Ein französischer Klassiker kommt hier in einer neuen Kombination: Zum Rinder-Tatar wird ein Avocado-Tatar gereicht, das mit seiner milden Schärfe schön zum feinen Geschmack des Rindfleisches passt. Tipp: Kann je nach Geschmack auch mit einem rohen Eidotter angerichtet werden.

Zutaten 2 Portionen

  • Für das Beef Tatar

    • 200 gRindfleisch (z.B. Filet) faschiert oder im Ganzen
    • 1 Stk.kleine Schalotte
    • 2 ELKapernbeeren
    • 1 TLDijon Senf
    • 1 ELTomatenmark
    • 1 ELOlivenöl
    • 0.5 TLBio Paprika edelsüß
    • Für das Avocado Tatar

    Zubereitung

    1. 1

      Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Kapern abtropfen lassen und fein hacken.

    2. 2

      Rindfleisch, falls noch nicht faschiert, mit einem scharfen Messer sehr fein zerkleinern. Mit Schalotte, Kapern, Senf, Tomatenmark, Oregano, Olivenöl und dem Paprikapulver vermengen und sehr gut durchmischen. Anschließend mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

    3. 3

      Die Chilischote entkernen und sehr fein hacken. Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Fruchtfleisch mit dem Saft einer halben Zitrone, gehackter Chili, einem guten Schuss Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

    4. 4

      Avocadotatar in einem Servierring auf einem Teller anrichten (oder in Gläser füllen) und das Beef Tatar darauf platzieren. Mit ein paar Tropfen gutem Olivenöl beträufeln und mit Kapernbeeren garnieren.