Ananas-Bananen-Hühner Eintopf mit Curcuma & more und Reis in einer braunen Schüssel und mit einer gelben Stofferviette angerichtet

Bananen-Ananas-Hühner-Eintopf

4050 Min

Ein fruchtig-vollmundiger Eintopf mit Kokosmilch, Bananen und Ananas. Das Curry Powder von Kotányi macht das exotische Urlaubsfeeling zu Hause komplett!

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Stk.Zwiebeln
  • 2 Stk.Knoblauchzehen
  • 300 gKartoffeln
  • 400 gAnanas
  • 400 gHühnerfilet
  • 200 gBasmatireis
  • 1 Stk.Orange
  • 400 mlKokosmilch
  • 100 gErbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 Stk.Bananen
  • 300 mlGemüsefond
  • 2 ELCurry Powder
  • Meersalz jodiert grob
  • Sesam- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Ananas schälen und würfeln. Orange auspressen.

  2. 2

    Basmatireis laut Packungsanleitung zubereiten.

  3. 3

    Hühnerfilet mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Öl scharf anbraten bis sie eine goldbraune Farbe bekommen. Fleisch aus der Pfanne geben und beiseite stellen.

  4. 4

    Knoblauch und Zwiebel anschließend im Bratenrückstand anschwitzen.

  5. 5

    Dann das Curry Powder für ein paar Sekunden mitrösten und sofort mit dem Orangensaft ablöschen.

  6. 6

    Mit Gemüsefond aufgießen, die Kartoffelwürfel hinzufügen und salzen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die hälfte der Ananas und der Banane hinzugeben und für weiter 5 Minuten leicht köcheln. Mit einem Stabmixer pürieren.

  7. 7

    Kokosmilch und restliche Ananaswürfel zufügen und mit Sojasauce abschmecken. Die angebratenen Hühnerstücke und die Erbsen in den Eintopf geben und nochmal für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  8. 8

    Eintopf in Tellern anrichten und mit Bananenscheiben garnieren. Gemeinsam mit Reis servieren

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch