Avocadosuppe mit Veggy Hot+Spicy

30—40 Min

Diese kalte Avocadosuppe ist ein Hingucker auf jeder Party und ein absolutes Geschmackserlebnis. Die frischen Garnelen werden erst kurz vor dem Servieren mit Veggy Hot+Spicy gewürzt, angebraten und in die Suppe gegeben. Dann kann man nur noch einen Guten Appetit wünschen!

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Avocados halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Limetten auspressen und das Avocadofruchtfleisch sofort mit 6 EL Limettensaft vermengen. Beiseite stellen.

  2. 2

    Zwiebel schälen und grob schneiden. Zusammen mit den Avocados in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.

  3. 3

    Nach und nach die kalte Hühnersuppe und die Crème Fraîche untermixen.

  4. 4

    Die Suppe mit gemahlenem Kümmel, Meersalz und Pfeffer würzen. 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  5. 5

    Garnelen kalt abwaschen und gut trocken tupfen.

  6. 6

    Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen mit dem Knoblauch darin 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie leicht gebräunt sind.

  7. 7

    Kurz vor Ende der Bratzeit Veggy Hot+Spicy darüberstreuen. Hitze reduzieren und Garnelen nach Belieben mit Meersalz und Pfeffer würzen.

  8. 8

    Suppe in Schalen füllen und Garnelen samt dem Bratöl darauf verteilen und genießen.