Alle Blogartikel

Upcycling-DIY: Deko-Vasen aus Gewürzgläsern

Tipps und Tricks ― Mar 3, 2020

somemrlich gedeckter Tisch mit DIY Vasen aus Gewürzgläsern

Nicht mehr lange und die warmen Temperaturen locken wieder für gemütliche Stunden und entspannte Grillabende nach draußen. Aber auch wenn du keinen Platz im Freien zur Verfügung hast, kannst du dir den Sommer mit wenigen Handgriffen direkt nach drinnen auf den Tisch holen. Und zwar mithilfe selbst gemachter Deko und frischen Blumen direkt von der Sommerwiese.

(Gewürz-)Gläser mit Sprühlack verschönern

Für meine frisch gepflückten Wiesenblumen habe ich kleine und große Gewürzgläser in praktische Vasen verwandelt. Dafür benötigst du auch gar nicht viel: etwas Sprühfarbe, selbstklebende Buchstaben für den individuellen Look und natürlich leere Gewürzgläser. Um die Gläser nun in schicke Vasen zu verwandeln, müssen zunächst alle Etiketten entfernt werden. Auf manchen Gläsern halten sich diese sehr hartnäckig und hinterlassen unschöne Kleberückstände. Wie du die ganz leicht entfernen kannst, zeige ich dir hier.

Gewürzgläser werden in warmen Spülwasser eingeweicht und dann mit Speiseöl eingetsrichen

Etiketten entfernen – so einfach geht’s!

Bevor du mit dem Sprühen der Gläser beginnst, müssen zuerst die Etiketten rückstandsfrei runter. Dafür benötigst du nur ein einziges Hausmittel, welches du auch garantiert zu Hause hast. Zunächst legst du die Flaschen für ein paar Minuten in heißes Wasser und gibst etwas Spülmittel oder Seife dazu. Nach etwas Einwirkzeit sollte sich die erste Schicht des Etiketts leicht vom Glas lösen lassen. Wenn nicht, einfach noch einmal ab ins heiße Wasser damit.

Kleberückstände mit Speiseöl entfernen

Anschließend erwärmst du etwas Speiseöl und pinselst damit die gesamten Kleberückstände auf dem Glas damit ein. Ca. 10-15 Minuten einwirken lassen – je länger, desto besser – und mit warmen Spülmittel-Wasser reinigen. Mit dieser Methode bekommst du jeden noch so hartnäckigen Kleberückstand vom Glas entfernt. Sollte es nicht direkt beim ersten Mal klappen, wiederholst du einfach das Einpinseln mit Öl und lässt es etwas länger einwirken.

die Gläser werden mit Sprühlack lackiert und mit Buchstaben versehen

Gläser lackieren

Wenn die Gläser gereinigt und getrocknet sind, kannst du mit dem Sprühen beginnen. Verwende dafür am besten kratz- und stoßfeste Acrylfarbe und arbeite im Freien oder in einem gut durchlüfteten Raum. Als Unterlage kannst du Karton oder altes Zeitungspapier verwenden. Die Gläser nun in einem Abstand von ca. 20cm mit einer Auf-und Abwärtsbewegung dünn besprühen. Trocknen lassen und eine zweite Schicht auftragen. Je nach Farbe den Sprühvorgang solange wiederholen, bis es schön deckt.

die fertigen DIY-Gewürzglas-Vasen mit frischen Wiesenblumen

Buchstaben aufkleben

Eine sehr simple Möglichkeit die Gläser zu individualisieren sind Klebebuchstaben. Dafür sprühst du zunächst die Vorderseite der Gläser mit der gewünschten Grundfarbe, lässt diese gut trocknen und klebst die von dir gewählten Buchstaben auf. Mit einer weiteren Farbe deckend über die Buchstaben sprühen und diese nach dem Trocknen vorsichtig (z.B. mit einer Pinzette) wieder abziehen.

Viel Freude mit diesem sommerlichen DIY! Weitere einfache Upcycling-Ideen findest du auch auf meinem Kreativ-Blog.

Rebecca Wallentasinnenrausch.at