Alle Blogartikel

Fisch und Gemüse aus der Wiener Aquaponik-Anlage

Wissen ― May 25, 2020

Ein saftiges Stück Welsfilet auf einer rechteckigen Schieferplatte liegt auf einer umgedrehten Holzkiste für Gemüse; im Hintergrund ist Gestrüpp und Wasser zu sehen

Ökologisch nachhaltige Lebensmittelversorgung wird immer wichtiger. Das Wiener Unternehmen BLÜN produziert lokal, transparent und öko-effektiv Fisch und Gemüse für den sommerlichen Grillgenuss. Wie das genau abläuft, erklärt dir Mitgründer Gregor Hoffmann in diesem Artikel.

Fisch und Gemüse für den bewussten Feinschmecker

Heute möchte ich von der ersten heimischen Aquaponik-Anlage berichten. In Betrieb genommen wurde sie unter dem Namen BLÜN von vier Landwirten im Oktober 2016 in Wien. Die Mission lautet: Heimischen Fisch und Gemüse lokal, transparent und öko-effektiv auf die Teller der Menschen in der Umgebung zu bringen. Mittlerweile ist unser Fisch nicht nur in zahlreichen Wiener Haushalten, sondern auch in der Spitzengastronomie der Bundeshauptstadt beliebt.

Mitarbeiter von BLÜN füttert die Welse in einem Becken, das mit einem Netz bespannt ist

Aquaponik ist lokal und öko-effektiv

Aquaponik ist eine nachhaltige, zukunftsfähige Technologie, denn sie verbindet Fischzucht und Gemüseanbau in einem geschlossenen Kreislauf. Direkt im 22. Wiener Bezirk wachsen die Welse unserer Anlage in Wiener Hochquellwasser langsam auf und nähren mit ihrem Wasser das Gemüse, das direkt nebenan angebaut wird – zum Beispiel Tomaten, Paprika, Gurken und Melanzani.

Der schmackhafte Wels ist ein heimischer Fisch, der sich besonders als Grillfisch eignet, da er nicht zerfällt. Die kurzen Wege zwischen den Produkten garantiert höchste Qualität und Frische, auf diese Weise schmeckt der Fisch auf dem Grill am besten. Als Würze verleihen geräucherter Paprika oder mediterrane Kräuter wie Thymian, Oregano oder Basilikum dem Wels einen hervorragenden Geschmack.

Transparenz als Basis des Erfolgs

Der frische Fisch aus Wien trifft den Nerv der Genießer, denn die wollen immer häufiger wissen, woher das Essen kommt, das auf ihren Tellern landet. Dabei hat Transparenz höchste Priorität bei uns Eigentümern: Beinahe täglich führen sie Kunden, Studenten und Gastro-Partner durch die Anlage. Sie können sich dann mit eigenen Augen davon überzeugen, wo und unter welchen Bedingungen ihre Welse gezüchtet und ihr Gemüse angebaut werden.

Foto: hochgewachsene Tomatenstauden in einem Gewächshaus

Den Sommer schmecken

Nach dem Rundgang ist es dann auch Zeit für die Verkostung von frischem Fisch und Gemüse. Zum Probieren gibt es Welsfilet vom Grill auf mediterranem Gemüsebett. Das Motto von BLÜN ist „Lebensmittel mit mehr Leben“ und das schmeckt man auch. Der Wels ist saftig und hat die perfekte Konsistenz für leckeres Grillvergnügen.

Interessierte können sich gerne selbst vor Ort im 22. Wiener Bezirk von der innovativen Aquaponik überzeugen. Aktuelle Angebote und Infos findest du auf unserer Website und auf der BLÜN Facebook Seite.

Gregor Hoffmannbluen.at